Rodin Rilke.
von Bruce Krebs

Synopsis :



Theaterstück in 5 Akten gefolgt von einem Epilog

übersetzung

SACD-Eintrag Nr. 162 104

urheberrechtlich geschützt durch Eintrag bei der französischeurheberrechtlich geschützt durch
Eintrag bei der französischen Gesellschaft "Société des Auteurs et Compositeurs Dramatiques" (SACD)


Synopsis :



Auguste Rodin ist ein erfolgreicher Künstler. Auf die Flut internationaler Zuschriften kann er nicht mehr antworten. Der junge Dichter Rainer-Maria Rilke kommt in das Atelier Rodins um eine Monographie über das Werk des Bildhauers zu erstellen. Durch den unerwarteten Besuch zweier Däninnen entdeckt Rodin, dass Rilke fünf Sprachen spricht und stellt diesen sogleich als seinen Sekretär ein. Rilke ist hoch erfreut.

Der impulsive und vor Inspiration strotzende Rodin entfernt die Arme einer Skulptur, welche er einem bedeutendem Komitee vorstellen soll. Rilke ist entzückt von diesem Ausdruck kreativen Instinktes. Das Komitee erscheint und entdeckt die "Katastrophe". Rodin hat Schwierigkeiten, seinen Akt zu begründen. Rilke, der Mann des Wortes, übernimmt dies an seiner Stelle und kann das Komitee endgültig überzeugen.

Rilke wohnt als Zuschauer einer Aktmodellsitzung des Bildhauers bei. Er hat die Kunst Rodins derartig verinnerlicht, dass er den Künstler, im Namen des Werkes, bei der Arbeit unterbricht. Der Lehrling übertrifft seinen Meister...

Am Tag darauf muss Rilke bitterlich erkennen, dass Rodin ihn entlassen hat. Er versteht jedoch auf seine Art und Weise, dass ihm Rodin somit auch eine Chance zur eigenen Emanzipation bietet...

Ich bedaure, dass ich Ihnen dieses Theaterstück nicht in deutscher Sprache vorstellen kann. An der Übersetzung wird gegenwärtig gearbeitet. Die des Französischen Kundigen unter Ihnen können sich mit dem hierunter befindlichen Link schon einmal hinein lesen.

Möchten Sie den

Möchten Sie die Seite
ersten Akt lesen?

von Bruce Krebs ansehen?



Sie vertreten eine professionelle, semi-professionelle oder Amateur- Theatergruppe? Sie suchen ein zeitgenössisches Repertoire? Sie sind an diesem Text interessiert, haben aber nicht genau die für die Besetzung dieses Stückes benötigte Anzahl von Schauspielern? Um dieses Projekt für Sie realisierbar zu gestalten, kann ich gerne auch einige Veränderungen am Text vornehmen. Ich bitte Sie, mit mir Kontakt aufzunehmen, um dieses gemeinsam zu besprechen.

Um meinen Text umzusetzen, habe ich übrigens eine Inszenierung und ein Bühnenbild konzipiert. Ich bin mir durchaus darüber bewusst, dass ein Regisseur, abhängig von der ihm zur Verfügung stehenden Bühnenanlage, andere erstellt.

      Textverteilung:
Auguste Rodin, Rainer Maria Rilke, Antoine Bourdelle, Charles Despiau, Pompon, Claire, Rose, die erste Dänin, die junge Dänin, der Abgeordnete, der General, der Journalist, der Beamte, Constantin Brancusi.



 
Bruce Krebs,
9 ter rue Amelot, 17 000 La Rochelle,
Charente Maritime, Poitou-Charentes, Frankreich, Europa.
Um mir eine E-Mail zu senden:atelier.bruce.krebs@wanadoo.fr
...aber ich ziehe es vor, eine "Papierpost zu erhalten"