das Zimmer von Hopper
ein sculpture von Bruce Krebs.

versions:


Edward Hopper zog eine Tabelle völlig überraschend: Eine nackte Frau sieht durch das Fenster. Diese Frau beobachtet mit Aufmerksamkeit etwas, was wir nicht sehen. Sie ist nackt vor seinem Fenster, aber sie nicht zur Schau stellen sich. Durch dieses Fenster unterscheiden wir anderen Gebäuden. Es könnte ein Innenhof zwischen den Gebäuden sein. Vielleicht ist sie in New York oder Chicago?


Skizzieren Sie nach dem Gemälde von Hopper

Hopper hat die Haltung dieser Frau genau untersucht: ihre Ellenbogen sind gut auf den Knien fixiert. Ihre Haare wickelt ihr Gesicht. Eine gewisse Mattigkeit geht vom Charakter. Hopper nannte seine Malerei: «Elf Uhr». Was kann diese nackte Frau zu dieser frühen Stunde zu tun? Der Titel verstärkt diesen Eindruck Dephasierung. (Die Arbeit von Hopper Gegenwart viele Zeichen im Standby-Modus eines hypothetischen Ereignis, das kommt nie ...)


Ich habe reproduzieren die Haltung dieser Frau vor seinem Fenster. Sie hat einen schweren Körper. Sie ist nicht mehr ganz jung nicht mehr. Ihre Ledersessel nicht vis-a-vis das Fenster platziert. Das Fenster ist sehr hoch. Sie war so gedreht, um zu sehen, was geschah außerhalb. Vielleicht hat sie ein ungewöhnliches Geräusch zu hören, die sie ablenken? Vielleicht ist sie mit offenen Augen träumen?


Workshop Fotografie: Ich produzierte ein Modell des Fensters mit Polystyrol.
Die Frau ist zu Recht bleiben.


Während ich diese Skulptur errichtet, entwickelte sich die Idee. Dann habe ich gedacht, das Gebäude der gegenüberliegenden darstellen. Aber nicht wie eine Fassade der Architektur, eher wie eine Reihe von Öffnungen in falsche theatralische Perspektive ... Und für die Darstellung gut nachvollziehbar, dass es nicht eine Frage von Fenstern, schneide ich Buchten wie Gucklöcher: Alle Platten der einzelnen Fenster sind auf diese Frau zentriert ! In Strahl. Dann, um seine Isolation in Höhe erinnern, freistehend ich den Boden aus dem Baugrund.

Die Idee ist da. Der Rest ist nur Anteil, Gleichgewicht, Ungleichgewicht, niedrig, höher, dicker, feiner ...

Workshop Fotografie: Das große Fenster war sehr hässlich ...
Ich reduzierte die Wand zu seiner Gestaltung an ein helleres Bild zu erhalten.

Die Frau, die vor ihrem Fenster

Gesamtbild

Gesamtbild


Länge: 49 cm, Höhe: 50,9 cm, Breite: 20 cm.

Wenn das Thema des Fensters wurden oft in der Malerei behandelt (ich glaube von Francisco Goya, Edouard Manet und natürlich, Gustave Caillebotte) ist es quasi nicht existent in der Skulptur ...

Die Darstellungen von einer nackten Frau in einem Sessel sind sehr selten. Eine Bronze wurde von Jules Dalou "Nackte Frau in einem Sessel Lesung" durchgeführt, aber ohne Fenster ... Edgar Degas schuf eine "Frau in einem Sessel sitzend, wischte sich die linken Achselhöhle". Es ist ein Wachsausschmelzverfahren Bronze sehr lustig. Mit "der unsichtbaren Objekt", hat Alberto Giacometti eine nackte Frau, sehr steif, sitzt auf einem Sessel (semi-Stuhl, semi-Sessel) vertreten ...



Wollen Sie zurück zum

die Galerie ?


Sehenswürdigkeit in der Wand Achse


----->

 

Bruce Krebs, Skulpturwerkstatt
9 ter street Amelot, 17 000 La Rochelle,
Frankreich, Europa.
wenn Sie mir eine E-Mail:atelier.bruce.krebs@wanadoo.fr
Bruce Kreps, sculptor