Bruce Krebs, Bildhauer, erklärt die verschiedenen Etappen der Kunstgießerei ab einem von seinen Stücken.
Das Wachs
Man schüttet das heiße Wachs in der Form aus elastischer Masse.
Natürlich wird dieses flüssige Wachs die Vertiefungen füllen!
Man gewinnt das zu volle wieder, bevor das Wachs härtet,
um eine konstante Wachsdicke zu behalten.

Man wiederholt die Operation, um die Dicke des Wachses zu erhöhen.
Denn es ist bei dieser Handhabung, daß man die Dicke der künftigen Bronze definiert.
Denn
die Dicke des Wachses = die Dicke der Bronze (-3%).



Wie Sie es sehen, ist die Skulptur in drei Teilen geformt worden.
Auf dieser Photographie sehen wir die Operationen von einer einzigen der drei Formen.
Die Operation wird also dreimal wiederholt...


Das Wachs kühlt auf der Form ab.
Das, was wir sehen, ist es der Rücken des Flachreliefs.
Die skulptierten Köpfe werden in Vertiefung gesehen!

Es ist unbedingt notwendig, daß das Wachs hart ist, bevor es es von der Form losbindet...

  Wollen Sie die Folge der Operationen kennen ?

Wollen Sie die Skulptur von Bruce Krebs aufdecken?


 

Bruce Krebs, Bildhauer
9 ter rue Amelot, 17 000 La Rochelle,
Charente Maritime, Poitou-Charentes, Frankreich, Europa.
Um mir eine E-Mail zu senden:atelier.bruce.krebs@wanadoo.fr